Donnerstag, 13. Februar 2020

Erstes homosexuelles Paar in Nordirland verheiratet

Zwei Belfasterinnen haben heute Geschichte geschrieben, da sie als das erste gleichgeschlechtliche Ehepaar in Nordirland heirateten. Robyn Peoples (26) und Sharni Edwards (27) schlossen im Loughshore Hotel in Carrickfergus, 18 Kilometer nördlich der Hauptstadt, den Bund fürs Leben. Es war ein wirklich magischer Anlass, sagte Gavin Boyd, ein Manager für Politik und Interessenvertretung bei The Rainbow Project, der zu der Veranstaltung eingeladen wurde. Zwei junge Menschen, die eindeutig nicht mehr ineinander verliebt sein könnten als heute. Sie haben sich ihren Platz in den Geschichtsbüchern Nordirlands gesichert, fügte er hinzu. Die Zeremonie findet nach einem langjährigen Kampf von Gleichstellungsaktivisten statt, bei dem die Regierung letzten Monat das Verbot der Homo-Ehe aufhob. Nordirland hat zusammen mit 15 anderen europäischen Ländern und dem Rest des Vereinigten Königreichs gleichgeschlechtliche Gewerkschaften legalisiert.


Keine Kommentare:

Kommentar posten